Media » Bombenstimmung bei "The Dome 50"
Media

Bombenstimmung bei "The Dome 50"
23.05.2009 - 22:00 von Sun-Power

München (dpa) - Bombenstimmung in der Münchner Olympiahalle: Bei der Aufzeichnung des 50. RTL-II-Musik-Events "The Dome" heizten Bands wie das legendäre britische Pop-Duo Pet Shop Boys mit "Love etc" den rund 10 000 überwiegend jungen Zuschauern ebenso ein wie die schwedische Band Mando Diao mit ihrem Superhit "Dance With Somebody" sowie mit "Gloria".

Überraschungsgast war der diesjährige Sieger beim Eurovision Song Contest (ESC), der Geiger und Sänger Alexander Rybak aus Norwegen. Unter großem Applaus trug er sein Lied "Fairytale" über seine erste Liebe vor, mit dem er sich am 17. Mai in Moskau den Grand Prix geholt hatte. Die 50. Ausgabe von "The Dome" wird am 30. Mai (16.00 Uhr) von RTL II ausgestrahlt.

Mit von der Partie waren auch die US-Band Black Eyed Peas und Sängerin Fergie mit den Songs "Boom Boom Pow" sowie "Pump It", die norwegische Popband a-ha mit "The Foot Of The Mountain" und der Brite James Morrison mit "Please Don't Stop The Rain". Viel Applaus gab es bei einem fulminanten Zusammenspiel von Lightshow und sonstigen Bühneneffekten unter anderem auch für Stars wie Reamonn, The All-American Rejects, The Baseballs, Sunrise Avenue und Kerli, aber auch für Scooter, Eisblume, Jeanette, Selig und Queensberry.

Die 1997 ins Leben gerufene Chartshow "The Dome" gilt als eines der großen Musik-Events im deutschen Fernsehen und ein bisschen als erfolgreicher "Erbe" der legendären früheren ZDF-Hitparade. "Erfunden" wurde "The Dome" von Daniela Geissler (40), die sich von einer ähnlichen Sendung in Frankreich inspirieren ließ. Die Sendung erreicht bei RTL II viermal im Jahr mit Erstausstrahlung und Wiederholung mehr als eine Million Zuschauer, die jeweilige CD dazu verkauft sich bis zu 250 000 Mal. Die Show wurde bisher in 22 Austragungsorten aufgezeichnet, darunter auch Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main und Düsseldorf.

Passend zur Aufzeichnung in München präsentierten sich die Moderatoren Mirjam Weichselbraun und Joko Winterscheidt anfangs in Dirndl-Outfit beziehungsweise in Kniebund-Lederhose, Haferlschuhen und rotkariertem Hemd. Bei der Aufzeichnung leuchteten im Publikum immer wieder die Handy-Displays vor allem weiblicher Teenager auf, die sich nach dem Motto "Ich war dabei" ein paar Bilder von dem Musik-Highlight sichern wollten. Allein der Bühnenaufbau in der Münchner Olympiahalle hatte drei Tage gedauert, wie Sprecherin Kirsten Hauk berichtete. Seit Donnerstagmorgen hätten die Stars zeitlich eng gestaffelt auf der Bühne proben können.

Auf großes Interesse vor allem der weiblichen Teenies stießen die beiden Brüder und Jung-Schauspieler Jimi Blue und Wilson Gonzalez Ochsenknecht, die als prominente Gäste am Rande der Bühne mit dabei sein durften. Zu den Gratulanten zum runden "The Dome"-Jubiläum gehörten auch die "Deutschland sucht den Superstar"-Teilnehmer Annemarie Eilfeld und Dominik Büchele.


Quelle: http://portal.gmx.net/de/themen/unterhaltung/musik/8203962-Bombenstimmung-bei-The-Dome-50.html
keine Kommentare   Druckbare Version nach oben