Media » Yoko Ono: Sie will Heather Mills helfen
Media

Yoko Ono: Sie will Heather Mills helfen
02.07.2006 - 20:59 von Sun-Power

London - Yoko Ono, die Witwe des verstorbenen "Beatles"-Stars John Lennon, will Heather Mills, der Noch-Ehefrau von Paul McCartney helfen. Grund, wie der amerikanische "Globe" berichtet: Heather scheint sehr unter der Trennung von McCartney zu leiden, sie wirke gestresst und verliere laufend an Gewicht. Wie die Hilfe aussehen soll, wurde allerdings nicht bekannt. Übrigens: Sir Paul und Yoko Ono verstehen sich eigentlich überhaupt nicht. Einer der Gründe: Yoko gilt als Schlüsselfigur bei der Auflösung der "Beatles" im Jahr 1970. 1969, das Jahr, in dem John Lennon seine Frau Yoko Ono heiratete, gilt auch als Zeitpunkt der Trennung der Band. Danach machte John solo weiter. Am 08. Dezember 1980 wurde er schließlich vor seinem Haus in Manhattan von einem geisteskranken Fan erschossen.

Quelle: http://www.musik-news.de
keine Kommentare   Druckbare Version nach oben